Cranio Sacrale Körper- und Energiearbeit

 

 Sanft berühren - Spannungen lösen


Während einer Cranio Sacral Anwendung liegst du entspannt auf einer Liege, während ich verschiedene Punkte am Körper halte. Das Nervensystem beruhigt sich, die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden wieder aktiviert und der Körper findet in seine natürliche Balance zurück.

 

Das Wort Cranio-Sacral leitet sich ab von Schädel = Cranium und Kreuzbein = Sacrum.

Wie Ebbe und Flut fließt die Gehirn– und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor) in einem eigenständigen Rhythmus, vom Gehirn ausgehend, in die Wirbelsäule hinunter, bis hin zum Kreuzbein (Sacrum).

 

Auf diesem Weg werden Schlackenstoffe abtransportiert und über das Blut im Gehirn wieder absorbiert. Eine freie Beweglichkeit von Schädelknochen, Wirbeln, Nerven und Geweben ist daher wichtig für alle Vorgänge im Körper. Alle Körpernerven treten an  den Wirbeln aus und versorgen das gesamte Organsystem. Störungen in diesem Bereich, z.B. durch körperlichen oder seelischen Stress, können den Fluss des Liquors behindern. Dieses kann nachhaltige Folgen für den Organismus bedeuten.

 

Der Rhythmus des Liquors kann an jeder Stelle des Körpers ertastet werden. Hier werden vom Behandler auch abweichende Bewegungen wahrgenommen und auf sanfte Art, mit speziellen Grifftechniken, so lange unterstützt, bis eine Entspannung dieses Bereiches stattfindet. Dies öffnet die Möglichkeit eigene, körperliche, geistige, sowie emotionale Selbstheilungsprozesse anzuregen. Alles ist mit allem verbunden.

für Erwachsene

  • Akute und chronische Schmerzen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen
  • Halswirbel-, Brustwirbel- und Lendenwirbelsyndrom
  • Schleudertrauma
  • Emotionale Störungen, Spannungszustände
  • Depressionen, Angstzustände
  • Stabilisierung in Stress- und Belastungssituationen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Atemprobleme, Allergien
  • Funktionsstörungen des Hormonsystems
  • Wechseljahrbeschwerden
  • PMS, Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschaft, Geburtstrauma, Kaiserschnitt

für Kinder

  • Wirbelsäulen-Verkrümmungen
  • X- und O-Beinen
  • Kiefer- und Zahnfehlstellungen
  • Schielen
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Dauerschnupfen
  • Allgemeinen Entwicklungsverzögerungen
  • Sprachstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Hyperaktivität
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Schulschwierigkeiten
  • Lernstörungen
  • Legasthenie, Dyskalkulie
  • Schlafstörungen, Unruhe

für Babys

  • Häufigem Schreien
  • Blähungen und Koliken (Dreimonatskoliken)
  • Unruhe
  • Wach-/Schlafrhythmusstörungen
  • Trink- und Saugstörungen
  • Schwieriger Geburt, v.a. Kaiserschnitt
  • Hüftgelenksfehlstellung
  • Kopfasymmetrien
  • Schiefhals (Kiss-Syndrom)
  • Fußverformungen

Eine Geburt kann für den kleinen Neuankömmling eine immense Herausforderung sein, ebenso wie für die Mutter. Oftmals empfiehlt sich die Behandlung von Mutter und Kind. Sprich mich bitte hierzu an, ich berate dich gern.


Vereinbare einen Termin und lass dich sanft berühren...