Metamorphose

Transformiere alte Prägungen und Glaubensmuster - wandle die Energien und werde endlich frei


Die Metamorphose ist eine Pränatal-Behandlung, die vom englischen Heiler und Therapeuten Robert St. John begründet worden ist. 

 

Metamorphose heißt Umwandlung. Die Metamorphosische Methode kann uns die Möglichkeit geben, festgefahrene Glaubensmuster, die uns hindern unser volles Potenzial zu entwickeln, sanft zu wandeln. Die Behandlung ist darauf ausgerichtet, die Energiemuster umzuwandeln, die sich bereits in der vorgeburtlichen, also pränatalen Phase oder in einer früheren Inkarnation des Menschen verfestigt haben. 

 

Während der neun Monate im Mutterleib, vor und während der Geburt können sich Energiemustern bilden, die später großen Einfluss auf unsere Entwicklung haben können. Diese Muster können sich in Form von Blockaden, Ängsten, körperlichen oder geistigen Krankheiten, emotionalen Schwierigkeiten und Wiederholung von unguten Verhaltensmustern zeigen.

 

Die Anwendung der Metamorphischen Methode erfolgt an der im Bereich der Wirbelsäule, an den Innenseiten der Füße, den Händen und des Kopfes. Sie ist eine Weiterentwicklung der Fußreflexzonenmassage, jedoch wirkt sie nicht auf organischer Ebene, sondern auf seelischer. Durch das Lösen und Transformieren der Energiemuster kann die Lebensenergie wieder frei fließen und wir können uns frei entfalten. Wir werden zum Schmetterling.

 

Eine wichtige Voraussetzung für den freien Fluss der Lebensenergie bei der Metamorphose Behandlung ist, dass der Behandler sich nicht aktiv in den Prozess einmischt. Er stellt nur einen berührenden Kontakt her - ohne Erwartungen oder Absicht, den Körper in einer bestimmte Weise zu beeinflussen oder ein Symptom behandeln zu wollen. Ein zarter Kontakt mit den Fingerspitzen an den Reflexzonen, die die Wirbelsäule an den Füßen, Händen und Kopf repräsentieren, kann die Lebenskräfte anregen, harmonisieren und regenerieren.

 

 

Möchtest du frei sein? Für einen Termin zur Metamorphose rufe mich einfach an oder schreibe mir.